2016 - Die Dorfratsch'n

Stückbeschreibung

Der verwitwete Bauer Bertl und sein Sohn Peter bewirtschaften zusammen den etwas in die Jahre gekommenen Wildmoserhof. Keine große Hilfe dabei ist Hauserin Kathi, die sich überall einmischt, furchtbar neugierig ist und jede Kleinigkeit weiterratscht. Eines Tages bemerkt sie, dass der Bauer einen Brief schreibt. Vor Neugierde kommt sie fast um, da sie nicht sofort herausfinden kann an wen. Aber auch halbe Wahrheiten sind für sie Grund genug es weiter zu erzählen. Zusammen mit Rosl, der Frau des Bürgermeisters, blüht nun der Tratsch im Dorf über ein angebliches Gspusi vom Bauern. Als dann auch noch ein Inserat in der Zeitung erscheint, in dem Bertl einen großen Hof sucht, ist der Dorftratsch nicht mehr zu bremsen. Sogar der cholerische Bürgermeister Ignaz, der Bertl und seinen Sohn Peter für arme Hungerleider hält, bekommt plötzlich das Verlangen, seine einzige Tochter Reserl mit eben jenem Peter zu verheiraten. Vielleicht kommt alles so, wie es sich der Bürgermeister ausgedacht hat, vielleicht aber auch nicht …

Bericht aus den "Freisinger Tagblatt vom 13.04.2016

Mitwirkende

Bertl Wildmoser Bauer Richard Brückl
Peter sein Sohn Hans Bauer
Fanny Krüger Bertl's Schwester Katrin Ismaier
Ignaz Holzer Bürgermeister Jens Benditz
Rosl seine Frau Daniela Lederer
Resal deren Tochter Julia Schembera
Kathi   Sabine Setzer
Vinzenz Haslinger   Helmut Karl
     
    Anna-Lena Obermeier
    Kilian Eisenreich
     
Regie   Günther Brückl
Souffleuse   Christine Erl
Maske / Kostüme   Esther Komma
Bühnenbau   Albert Lederer
Günther Brückl
Johann Obermeier
Die Griabigen Gesang Franz Wiesheu
Erhard Huber
Anton Dobmeier

 

Richard Brückl

Hans Bauer

Katrin Ismaier

Jens Benditz

Daniela Lederer

Julia Schembera

Sabine Setzer

Helmut Karl

Anna-Lena Obermeier

Kilian Eisenreich

Günther Brückl

Christine Erl