2014 - Urlaub vom Doppelbett

Urlaub vom Doppelbett
von
Franz Schaurer

files/theater/logo-2014.png

Stückbeschreibung

Irgendwo zwischen Bergen und idyllischen Seen richten die Brunnigermänner (Heini und Bertl) einen Andenkenladen ein. Treibende Kraft ist der Vertreter Hugo Pfeiffer, dem alles recht ist, Hauptsache das Geld stimmt …
Die Damen des Hauses (Barbara und Franziska) plagen sich derweil mit den wenigen Fremdenzimmern ...
Argwöhnisch beobachten sie, dass Ihre Ehemänner große Freude vor allem an den weiblichen Sommergästen (Margit und Dorothea) entwickeln …
Als dann auch noch die Geigers (Bruno und Anna), die jedes Jahr ein Zimmer bei den Brunningers nehmen, heuer getrennt schlafen wollen, ist das Chaos perfekt …
Dieses wird auch nicht weniger mit dem Luftikus Fritz, der seine Verlobte sucht …

Bericht aus den "Freisinger Tagblatt vom 07.04.2014

Mitwirkende

Heini Brunninger der Alte Richard Brückl
Barbara seine Frau Christine Sedlmeier
Bertl der junge Brunninger Hans Bauer
Franziska seine Frau Daniela Lederer
Bruno Geiger ein Feriengast Thomas Taschner
Anna seine Frau Katrin Ismaier
Hugo Pfeiffer ein Vertreter Jens Benditz
Dorothea Lämmlein eine Witwe Sabine Setzer
Margit hübsches Mädchen Julia Schembera
Fritz ihr Bräutigam Michael Plank
     
Regie   Günther Brückl
Souffleuse   Christine Erl
Maske / Kostüme   Esther Komma
Technik   Thomas Taschner
Bühnenbau   Albert Lederer
Günther Brückl
Johann Obermeier

 


hinten von links:
Daniela Lederer, Hans Bauer, Esther Komma, Michael Plank, Julia Schembera, Jens Benditz, Katrin Ismaier, Thomas Taschner, Christine Sedlmeier, Wolfgang Erl, Richard Brückl, Sabine Setzer
vorne von links: Günther Brückl, Christine Erl